Antonija Caporale

Mein Name ist Antonija Caporale. Ich bin gebürtige Kroatin, auch wenn mein Nachname nicht unbedingt darauf schließen lässt. 2013 bin ich nach Kempten gezogen, um meinen Master zu absolvieren. Wie es das Schicksal wollte habe ich im Februar 2015 meinen Mann – die Liebe meines Lebens- kennengelernt und seit diesem Zeitpunkt sind wir unzertrennlich. Im September 2016 folgte dann die Traumhochzeit. Für uns persönlich war dies der schönste Tag in unserem Leben. In der Zwischenzeit haben wir zwei wundervolle Söhne und eine wunderschöne Tochter bekommen. Dafür sind wir sehr dankbar. 

Ich bin ein absoluter Familienmensch und die Familie steht bei mir an erster Stelle. Aus diesem Grund verbringe ich meine freie Zeit am liebsten mit meiner Familie – mit meinen Herzmenschen. Dabei sind wir gerne in der Natur und erkunden neue Orte, sowohl im Allgäu als auch im Ausland. 

WIE ICH WURDE, WAS ICH BIN

Vollblut Hochzeitsplanerin

Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement gemacht. Ich wollte meine praktischen Erfahrungen mit theoretischem Fachwissen erweitern. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden ein Bachelorstudium im Bereich Tourismusmanagement zu absolvieren. Während meines Studiums habe ich ein sechs monatiges Praktikum bei der Auslandsvertretung der Deutschen Zentrale für Tourismus in Madrid gemacht. In dieser Zeit konnte ich viele wertvolle praktische Erfahrungen im Bereich Marketing als auch Eventmanagement sammeln. Die Zeit in Madrid hat mich sehr geprägt. Ich habe mich vom ersten Tag an in die spanische Kultur sowie die Mentalität der Menschen verliebt. Die Menschen dort haben eine Lebensfreude und Leichtigkeit mit der sie durch das Leben „tanzen“, davon habe ich mich total begeistern lassen. Im Anschluss an mein Bachelorstudium habe ich in Kempten meinen Master of Arts in Innovation, Unternehmertum und Leadership absolviert. 

Bereits als Teenager hatte ich den Wunsch als Wedding Planerin tätig zu sein. Als wir 2016 dann geheiratet haben und ich die Organisation für unsere Hochzeit übernommen habe, war ich Feuer und Flamme. Dieses Gefühl bei der Organisation und die Vorfreude auf den schönsten Tag im Leben sind einfach unbeschreiblich. Aus diesem Grund möchte ich Euch dabei unterstützen eure Hochzeit zum schönsten Tag eures Lebens werden zu lassen.